Ein herzliches Dankeschön an Ulrike und Willow für dieses große, superschöne Kompliment, über das ich mich sehr gefreut habe!  Und für ihre große Geduld mit einem liebenswerten Hund mit so einigen Baustellen, die Zeit brauchen. Er hätte es nicht besser treffen können!!!  <3 

 

Ulrike schreibt:

"Ein kleiner Dank an Birgit verbunden mit einer Ermunterung an alle Hundebesitzer, ihr Training zu nutzen. ;-)

Grundsätzlich bin ich eine überaus glückliche Begleiterin von einem etwas speziellen Collie Rüden. Die Freude an unserem Hund wurde teilweise getrübt, da dieser kleine Kerl meiner Familie und mir von Anfang an unsere und seine Grenzen aufgezeigt hat. Entspanntes Spazierengehen war nicht möglich, er zog an der Leine und bellte alles an, was uns begegnete - Menschen, Fahrräder, Autos... - .  Zusätzlich entdeckte er, dass es Spaß macht, hinter Rehen usw. her zu hetzen. Er war unkonzentriert, nicht ansprechbar und lernen war trotz intensivster Bemühungen unmöglich mit ihm.

Der Besuch einer Welpen und Junghundegruppe eines Hundevereins sowie einer Hundeschule brachten uns unserem Ziel, entspannt miteinander zu leben, nicht näher. Nach kurzer Pause begab ich mich nochmals auf die Suche nach einer Hundeschule.

 

Ich traf auf Birgit mit ihrer Hundeschule Miteinander und - ZACK war Alles gut, aus dem Rüpel wurde ein Gentleman, das Gekläffe gehörte der Vergangenheit an und er war insgesamt wie ausgewechselt …. NEIN, so war es nicht ;-)

ABER, sowohl Willow als auch ich bekamen wieder Spaß am Training und am Umgang miteinander.

Birgit vermutete von Anfang an, dass sein Verhalten im Wesentlichen auf gesundheitliche Probleme sowie auf Stress zurückzuführen sei. Sie sollte Recht behalten. Zum einen stellte sich heraus, dass er an diversen Futterunverträglichkeiten litt und zum anderen wurden Schilddrüsenprobleme diagnostiziert. Wir sind gerade dabei, dies in den Griff zu bekommen. Des Weiteren habe ich versucht alle möglichen Stressoren zu umgehen, bis es möglich war mit ihm Bewältigungsstrategien zu lernen, die im Übrigen alle positiv aufgebaut wurden. Birgit arbeitet völlig gewaltfrei nach den Grundsätzen der Trainergemeinschaft "Trainieren statt dominieren". Ein Zitat oder Motto einer ihrer Kolleginnen trifft die Vorgehensweise dieser Trainergemeinschaft meiner Meinung nach besonders gut: "Ich baue keine Zäune mit Nein, Nein, Nein; sondern ich pflastere Wege mit JA, JA, JA!"

 

Ich freue mich jedenfalls jeden Tag aufs Neue, dass ich mit meinem Hund freundschaftlich umgehen kann und wir beide enorme Fortschritte in Richtung Alltagstauglichkeit erzielen. Ich habe gelernt, seine Körpersprache zu lesen und ihn in für ihn schwierigen Situationen zu unterstützen. Ab und an bekomme ich sogar einen dankbaren Hundeblick dafür. ;-) Ein Traum!

 

Das war in absoluter Kurzfassung mein Weg mit meinem Hund, der Dank Birgit eine positive Wendung genommen hat. Danke dafür!

Wäre ich bei Facebook, gäbe es von mir auf alle Fälle 5 Sterne und Willow würde den "gefällt mir" Button drücken. :-) Mehr geht nicht!

Der Schlüssel der Hundeerziehung liegt im Verstehen der Körpersprache des Hundes und dem rechtzeitigen positiven Eingreifen des Hundehalters im Sinne von: Das hast Du gut gemacht, mach weiter so! Beides kann Birgit absolut stressfrei und hundehaltergerecht vermitteln."

 

Ulrike K. mit special Collie Willow