Beratung per E-Mail und Telefon

Es gibt Situationen, wo schneller Rat gebraucht wird oder aus verschiedenen  Gründen momentan keine Hundeschule besucht werden kann. In diesem Fall  biete ich eine Telefon- oder  E-Mail-Beratung an.

 

Zu vielen Themen rund um den Hund kann ich Hilfestellung geben, z.B. bei Fragen zum Verhalten oder der Rasseeigenschaften eines Hundes,  allgemeine Fragen zur Hundehaltung, Einzug oder Übernahme eines Welpen oder (Tierschutz)-Hundes,  Bellen an der Haustür/Gartenzaun, Kastration/Läufigkeit, Leinen/Geschirre, Fütterung, Stubenreinheit. Allein bleiben ect... 

 

Wie läuft so eine Beratung ab?  Meldet Euch bitte  bei mir per Mail mit Eurem Anliegen. Ich schicke  dann einen Fragebogen zu, den ich nach Beantwortung zusammen mit Eurer Frage mit auswerte. Entweder vereinbaren wir dann einen Telefontermin von ca 60 Minuten, wo ich ausführlich auf Eure  Fragen eingehe oder ich beantworte Eure  Fragen ausführlich per Mail, bis zu 3 Stück. 

 

Beide Formen der Beratung kosten 25 Euro und sind im Voraus zu entrichten. Die Rechnung wird zusammen mit dem Fragebogen verschickt.  

 

WICHTIG! Ich weise darauf hin, dass in diesem Rahmen nur eine Auswahl an Themen behandelt werden kann. Die Beratung kann nicht den Trainer vor Ort ersetzen, vor allem nicht bei schwerwiegenden Verhaltensproblemen, wie etwa Beissvorfällen oder Ressourcenverteidigung. 

Ich kann in diesen Fällen nur erste Hinweise geben, warum der Hund sich möglicherweise so verhalten hat, aber keine genauen Verhaltensanalysen oder spezielle Trainingspläne erstellen, ohne Euch und den Hund und die Lebensumstände persönlich zu kennen.

In Gesundheitsfragen kann ich nur unterstützend zur Seite stehen, die Beratung kann nicht den Tierarzt ersetzen. Schwerwiegende,gesundheitliche Probleme bedürfen der Behandlung durch  einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker.