gruppen- und Kursangebote

 

Diese Gruppen finden nur auf Anfrage statt. Eine neue Gruppe beginnt, sobald sich mind. drei Teilnehmer finden! Die Termine sprechen wir dann gemeinsam ab. Interessenten können sich gerne unverbindlich vormerken lassen, Voranmeldungen und Anfragen zu allen Angeboten nehme ich gerne entgegen!

Tel.: 038427 - 409455  oder post@hundeschule-miteinander.de

Zum Anmeldeformular  klicken Sie bitte hier!


 

Der Welpenkindergarten

 

Spielen und Lernen für Welpen I      
Willkommen sind Welpen ab ca. 10 Wochen. Spiel, sinnvolle Beschäftigung und Spaß, aber auch das Erlernen der ersten Grundsignale stehen auf dem Programm. Es wird  ausreichend Erholungspausen geben, um den jungen Hunden ein möglichst stressarmes und freudiges Lernen zu ermöglichen. Die meist  vielen Fragen der Hundeeltern werden ebenfalls nicht zu kurz kommen. Wir treffen uns nach Absprache an unterschiedlichen Orten im Wald, Feld und Stadt, um die Welpen schonend an verschiedene Umweltreize zu gewöhnen, und zu einem Theorienachmittag (oder -abend) zum Thema "Körpersprache und Lernverhalten des Hundes" .  

Praktische Inhalte des Kurses: 

- Beginnender Aufbau von ersten Grundsignalen wie "Schau mich an", "Sitz" und "Komm"

- Wie wird mein Welpe stubenrein?

- Was mache ich, wenn mein Welpe schnappt und beisst?

- Was kann ich tun, wenn mein Welpe draußen alles frisst?
- Das lockere Laufen an der Leine
- Sinnvolle Beschäftigung und richtig spielen mit dem Welpen 


Der Kurs I beinhaltet 5 Unterrichtsstunden in der Gruppe à 60 Min.

         Kosten: Pro Hund-Mensch-Team 80,00 Euro

         Ich freu mich sehr auf  Sie/Euch und die kleinen Hundekinder!

 

 

Spielen und Lernen für Welpen II       
Dieses Angebot richtet sich an die schon etwas älteren Welpen ab  ca. 15 Wochen, die bereits am "Spielen und Lernen für Welpen I" teilgenommen haben, aber  gerne auch an neue Teilnehmer,   die die ersten Grundsignale bereits kennnen und das Erlernte nun festigen möchten.

Wir treffen uns nach Absprache an unterschiedlichen Orten, damit unsere jungen Hunde möglichst     viele Situationen kennen und sicher bewältigen lernen.

 Die Schwerpunkte des Kurses: 

- Vertiefung der Grundsignale wie Komm, Sitz und Platz, an lockerer Leine laufen,

- Aufbau weiterer Signale wie Bleib, Fuss, Links/Rechts/Hinter mir gehen, Warte und Stopp.

- Aufbau eines sicheren Rückrufs im Notfall

- sinnvolle Beschäftigung für drinnen und draußen


Der Kurs II  beinhaltet 5 Unterrichtsstunden in der Gruppe à 60 Min.

          Kosten: Pro Hund-Mensch-Team 80,00 Euro,

          Ich freu mich sehr auf Sie/Euch und die kleinen Hundekinder!

 


 Die Hundegrundschule


"Die jungen Wilden!"   Kurs für Junghunde
Aus Welpen werden Hunde - die zunehmend selbstbewußt ihre Welt entdecken und auch gern mal eigene Wege gehen. In dieser Zeit ist Liebe und Stabilität besonders wichtig. Wie reagieren wir hundgerecht auf die kleinen und größeren  „Unarten“ unserer Vierbeiner? Warum scheinen sie plötzlich alles Gelernte vergessen zu haben?
Inhaltliche Schwerpunkte des Kurses: Wie wir richtig spielen, vom Umgang mit Artgenossen, um ein gesundes Sozialverhalten zu fördern, Erlernen und Festigung der bisher gelernten Signale, auch unter Ablenkung, sinnvolle Beschäftigungen mit dem Hund sowie Besprechung vieler Fragen zum Thema "Pubertät": Was geschieht im Hundehirn während dieser besonderen Lebensphase des Hundes, was ändert sich im Verhalten, wie reagieren wir richtig darauf  u.a.).
Kosten: 80,00 € für  5 Termine à 60 Min.

 

 

Weiterbildung für Fortgeschrittene bis zur  Hunde-Uni ;-)

 

 "Teamwork - Beschäftigung  und Alltagstraining" - Für Hunde aller Altersklassen
Geeignet für alle Menschen mit erwachsenen Hunden, die ihre Beziehung zu ihrem Hund neu überdenken und/oder die Grundsignale auffrischen möchten. Thema ist also zum einen das 1x1 der Hundeerziehung. Leinenführigkeit, wichtige Signale wie „Komm“ und „Bleib“ beschäftigen den Hundehalter insbesondere dann, wenn der Hund sie nicht befolgt. Unbewußt arbeiten wir dabei oft gegeneinander, doch wie machen wir uns unserem Hund verständlich? Gemeinsam wollen wir Lösungswege bei  kleineren Alltagsproblemen erarbeiten. Weiterhin erproben wir verschiedene Beschäftigungs-möglichkeiten, z.B. apportieren, Tricks oder Spielideen für unterwegs.

Woran hat Ihr Hund wirklich Freude? Wie belohnen Sie ihn richtig? Wie möchten Sie das Zusammenleben mit Ihrem Hund  gestalten? Finden Sie es heraus und bilden Sie mit Ihrem Hund ein Team!
Offene Gruppe, Einstieg jederzeit möglich! Eine 5er-Karte kostet 75 Euro, eine 10er-Karte 140 Euro.

 

 

"Spiel, Spaß und Training" - Extra für kleine Hunde
  Eine eigene Gruppe für die "Minis"!  Willkommen sind alle wirklich Kleinen aller Altersklassen.

           Spiele und Beschäftigungsideen, aber auch die Wiederauffrischung der wichtigsten Signale wie

           z.B. Rückruftraining, laufen ohne Ziehen an der Leine u.a.  stehen auf dem Programm. Auf die

           Wünsche von Teilnehmern wird natürlich gerne eingegangen! Wir starten, sobald sich drei

           Mensch-Hund -Teams gefunden haben. Ihre/Eure Hunde sollten sozial verträglich sein, ich bitte

           auf jeden Fall um Rücksprache vor der ersten Teilnahme.

           Wichtiger HINWEIS:  Die Mini-Gruppe  ist KEINE Welpengruppe!

           Offene Gruppe, Einstieg jederzeit möglich! Eine 5er-Karte kostet 70 Euro, eine 10er-Karte 135 Euro

           gegenüber Einzelpreis pro Stunde 15 Euro pro Mensch-Hund-Team.

 Es geht weiter  am 31.05. 2017, Mittwochs um 17 h. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen, aber bitte vorher anmelden, da wir uns immmer an verschiedenen Orten treffen. Die Termine und Treffpunkte sind auch unter "Aktuelles"zu finden!)

"Der Rentnertreff"!  - Eine Gruppe für die Hundesenioren
Eines Tages entdecken wir es: unser Hund ist alt geworden. Nicht nur die grau gewordene Schnauze weist darauf hin. Vielleicht schläft er mehr als sonst, die Spaziergänge werden kürzer, oder er spielt nicht mehr so gern. Manchmal treten auch Verhaltensveränderungen oder Krankheiten auf, das Hör- und Sehvermögen verschlechtert sich oder es gibt Probleme mit Herz oder Gelenken. Doch das "Rentner-Dasein" unseres Hundes muss nicht in Langeweile enden. Angepasst an die körperliche Verfassung gibt es diverse Möglichkeiten, Ihren Hund zu beschäftigen, wenn lange Spaziergänge nicht mehr möglich sind. Wir wollen gemeinsam verschiedene Möglichkeiten ausprobieren und herausfinden, was speziell Ihrem Senior Freude macht, und wir werden uns mit den Fragen beschäftigen, die sich im Zusammenleben mit einem alten Hund ergeben.

Doch nicht nur die „Senioren“ unter den Hunden, sondern auch alle anderen,  diez.B.  auf Grund eines Handicaps eine ruhigere oder gezieltere Art der Beschäftigung benötigen, sind in dieser Gruppe herzlich willkommen. Vor allem  „Kopfarbeit“ ( Denkspiele, Naseneinsatz, Spielideen für drinnen und draußen) sorgt neben angepasster körperlicher Aktivität  für die Auslastung der weniger bewegungsfreudigen Hunde.
Voraussetzung zur Teilnahme an dieser Gruppe ist soziale Verträglichkeit.
Offene Gruppe, Einstieg jederzeit möglich! Eine 5er-Karte kostet 65 Euro, eine 10er-Karte 120 Euro.

 

 

Ein neue Gruppe beginnt, sobald sich mind. zwei Teilnehmer finden! Die Termine sprechen wir dann gemeinsam ab. Interessenten können sich gerne unverbindlich vormerken lassen. Voranmeldungen und Anfragen zu allen Angeboten nehme ich immer gerne entgegen! Tel.: 038427 - 409455  oder post@hundeschule-miteinander.de Zum Anmeldeformular  klicken Sie bitte hier!



 

Apportieren mit Hürdensprung