Sarp - aus einem Pflegehund wurde mein Patenkind

Sarp aus Thessaloniki/Griechenland, ein Herdenschutzhund-Mix,  hatte in Deutschland keinen leichten Start und musste leider mehrfach umziehen. Ein paar Monate war er mein Pflegehund und ist mir sofort sehr ans Herz gewachsen. Seine Geschichte hat nun aber eine ganz besondere Wendung genommen. In der "Tierschutzinitiative Vorpommern e.V." ,in der er nach der Rückgabe aus einer Vermittlung vorübergehend untergebracht war, hatte er sich schnell gut eingelebt und sich so wohl gefühlt, dass  in Absprache mit Foteini beschlossen wurde, ihn dort auf einem Gnadenplatz leben zu lassen. Es hat sich eine liebe Freundin von Foteini gefunden, die Sarp adoptiert  hat, um ihm den Aufenthalt dort zu ermöglichen.  Sie muss allerdings die  Unterbringungskosten (180 € monatlich) und evt. Tierarztkosten für ihn lebenslang übernehmen. Für die Tierarztkosten soll  noch eine Tierkrankenversicherung abgeschlossen werden (ca 60 € monatlich). Natürlich möchten wir  Renate mit all diesen Kosten nicht allein lassen. Wir suchen also weitere liebe Paten, die Sarp monatlich oder auch einmalig mit einem selbstgewählten Betrag unterstützen möchten. Wer helfen mag, wende sich bitte  an mich oder direkt an unseren Verein  "Wir für Foteinis Fellnasen e.V."   Vielen Dank!

 

 

Billy

Billy und seinen Freund Snoopy hat das gemeinsame Leben auf der Straße eng miteinander verbunden. Seit September 2017 sind die beiden zusammen Ranias Pension untergebracht, wo auch unsere Anna gewohnt hat. Seitdem wartet Billy geduldig, dass er entdeckt wird. Ein gemeinsames Zuhause für die beiden liebenswerten Rüden wäre natürlich wunderschön, aber auch Einzelvermittlung ist möglich. Wer Billy ein Zuhause geben möchte, findet alle Infos hier: 

 

https://stray-einsame-vierbeiner.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden/6215-billy

 

 

Anni
Sie wurde gemeinsam mit ihren Schwestern an der Müllkippe ausgesetzt. Sie war damals noch ein Welpe. Das ist nun schon über zwei Jahre her...
Seitdem wartet sie in Foteinis Gehege auf ihr Körbchen für immer. Der Wunsch, dass sie schnell ein Zuhause finden und nicht in einem der Zwinger aufwachsen muss,  hat sich leider nicht erfüllt. Aber vielleicht wird sie ja hier entdeckt und jemand verliebt sich in die süße Maus ...

 

Weitere Infos hier:

https://stray-ev.de/index.php/zuhause-gesucht/unsere-huendinnen-und-ihre-schicksale/7317-anni-foteini

 

 

 

 

 

 

Marley     -vermittelt-

 

Marley-Boy,  eine kleine  verspielte kleine Rennmaus aus Thessaloniki

hat sein Zuhause gefunden! Alles Gute und viel Glück für Dich!